Zartes Kalbfleisch meets würzige Champignons – ein Gericht, das nicht mit einer komplizierten Zubereitung, sondern mit qualitativ hochwertigen Zutaten glänzt!

Letzte Woche war es wieder so weit: unsere beiden Mastkälber wurden von uns den 15-minütigen Weg zum kleinen Metzger unseres Vertrauens gebracht und dort ohne Stress geschlachtet. So ist es eben: wer Fleisch essen will, der muss auch begreifen, dass hier ein Lebewesen getötet wird. Aber ich als Bäuerin und Person, die die Kälber aufgezogen hat, kann mit gutem Gewissen sagen: ich weiß wie sie gelebt haben!

Ich weiß, dass sie viel Platz und viel Stroh zum Herumtoben hatten, dass sie jeden Tag von mir oder von meinen Kindern gestreichelt wurden, dass sie beste Bio-Heumilch zum Trinken bekommen haben. Dass sie glücklicherweise keinen Tierarzt und somit auch keine Medikamente gebraucht haben. Lange Transportwege in zwielichtige Länder blieben ihnen erspart, sie konnten ihr Leben bei uns in vollen Zügen genießen.

Aber auf diese Art und Weise produziertes Fleisch hat eben seinen Preis, das gibt es nicht zum Billig-Spottpreis im Supermarkt. Also helfen wir alle zusammen und essen wir weniger Fleisch – aber dafür fair produziertes! Fair für den Bauern, der endlich wieder den Preis erhält, der aus einem “Überleben” ein “Leben” macht und fair für die Tiere, für die sich bei höheren Preisen auch mehr Tierwohl ausgeht.

Bei uns jedenfalls kamen gleich ein paar Kalbsschnitzerl in die Pfanne, aber diesmal nicht paniert, sondern mit einer köstlichen Champignonsauce. Dazu gab es Rollgerste, eine meiner Lieblingsbeilagen. Höchste Qualität ergibt höchsten Genuss!

Champignonschnitzerl vom Kalb

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 4 Stück Kalbsschnitzel
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • Öl zum Anbraten
  • 500 ml Wasser
  • 250 ml Schlagobers
  • 200 – 250 g Champignons
  • ev. etwas Mehl zum Binden

Anleitungen 

  • Die Schnitzel vorsichtig klopfen, dann salzen und pfeffern.
  • Die Zwiebel und die Knoblauchzehen fein würfelig schneiden.
  • In einer Bratpfanne Öl erhitzen. Die Schnitzel darin scharf anbraten und wieder herausnehmen. Im Bratenrückstand die Zwiebel und Knoblauchzehen anbraten und mit Wasser aufgießen.
  • Die Schnitzel in die Sauce einlegen und ca. 30 – 40 min. zugedeckt köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Champignons vorsichtig waschen und in Scheiben schneiden.
  • Nach der Kochzeit das Fleisch wieder aus der Sauce nehmen und zugedeckt warmhalten.
  • Schlagobers zur Sauce geben und alles fein pürieren (ev. 1 – 2 EL Mehl mitpürieren, falls die Sauce zu dünn ist). 
  • Jetzt die Champignonscheiben zugeben und die Sauce etwa 10 – 15 min. köcheln lassen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Schnitzel wieder in die Sauce einlegen und noch ein paar Minuten darin ziehen lassen.

Notizen

Zu diesem Gericht passt vieles als Beilage: Reis, Rollgerste, Dinkel-, Einkornreis, Spätzle oder Nudeln.
Gericht: Hauptspeise mit Fleisch
Land & Region: Österreichisch

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung