Die perfekte Bezeichnung für dieses Gericht: “vegetarische Hausmannskost”. Dank einer gehörigen Portion Erdäpfel macht dieser Eintopf ordentlich satt.

Achtung, hier kommen die Wintergemüse-Stars!

Dass wir in unserer Familie ein besonders inniges Verhältnis zu Erdäpfel haben, das habe ich eh schon mal erwähnt. Hier werden sie mit einem herrlichen Wintergemüse, dem Wirsing oder auch Kohl genannt, kombiniert. Heraus kommt ein deftiger Eintopf, der ganz ohne Fleisch auskommt und trotzdem schön satt macht. Einen Teil der Erdäpfel kann man übrigens hervorragend durch Kürbis ersetzen. Guten Appetit! 🙂

Erdäpfel-Kohl-Eintopf

5 von 3 Bewertungen
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 6 Personen

Zutaten

  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • Öl zum Anbraten
  • 2 EL Paprikapulver
  • 500 ml Wasser
  • 1 kg Erdäpfel (festkochend)
  • 1 EL Majoran
  • 1 EL Kümmel (ganz)
  • ein frischer Thymianzweig (falls vorhanden)
  • 500 ml Schlagobers
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 500 g Wirsing (Kohl)
  • gehackte Petersilie zum Bestreuen

Anleitungen 

  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, in etwas Öl anbraten, Paprikapulver einrühren und mit Wasser aufgießen. 
  • Erdäpfel waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden und dazugeben. 
  • Majoran, Kümmel und den Thymianzweig hinzugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze dünsten lassen bis die Erdäpfelwürfel weich sind.
  • Dann Schlagobers dazugießen und noch ein paar Minuten mitköcheln lassen. Den Thymianzweig wieder entfernen.
  • In der Zwischenzeit den Wirsing waschen, den Strunk herausschneiden und die Blätter in Streifen schneiden.
  • Den Wirsing zum Eintopf geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Wirsing nur kurz zusammenfallen lassen, damit er nicht zu weich wird und die grüne nicht Farbe verliert.
  • Zum Schluss mit Petersilie bestreuen.

Notizen

Falls man keinen Wirsing zur Hand hat funktioniert dieses Gericht auch mit normalem Weißkraut.
Variation: Einen Teil der Erdäpfel durch Kürbis ersetzen.
Sollte die Sauce des Eintopfs zu dünn sein, dann bevor man den Wirsing hinzugibt zwei Schöpfer Sauce mit Erdäpfel in ein passendes Gefäß geben und pürieren. Wieder zum restlichen Eintopf geben und umrühren. Die Stärke der Erdäpfel macht die Sauce molliger. 
 
Gericht: Hauptspeise ohne Fleisch
Land & Region: Österreichisch

2 Kommentare

  1. Liebe Veronika,
    auch in meiner Familie ist in den letzten Jahren eine grosse Liebe für alle Arten von Kohl entbrannt. 🥬🥦
    Umso mehr freue ich mich über ein solches Rezept. Ich habe es heute nachgekocht und es ist sooo guat! … und damit habe ich auch gleich mein vegetarisches Töchterchen glücklich machen können.
    Was braucht man mehr für ein erholsames Wochenende? – danke Dir 😋👍

    • Liebe Elisabeth!
      Vielen vielen Dank für deine liebe Rückmeldung.
      Es ist für mich immer eine besonders große Freude, wenn die Rezepte nachgekocht werden und die Gerichte gut schmecken – und wenn sich manche die Mühe machen, mir das dann auch mitzuteilen 🙂
      Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest und alles Liebe,
      Veronika

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung