Für alle, die es zu mittag schnell und unkompliziert brauchen: dieses Sugo geht schnell, ist gesund und schmeckt Groß und Klein!

Wenn es wieder einmal schnell gehen muss, dann ist diese Spaghettisauce genau die richtige Wahl! Möglichst geringer Aufwand in der Zubereitung und trotzdem ein schmackhaftes Ergebnis für die ganze Familie. Genau das Richtige für alle, die trotz Arbeitshektik und Kindertrubel frisch und gesund kochen wollen. 🙂

Gemüsesugo “ratz-fatz”

4.5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Karotten
  • 1 kleine Zucchini
  • 500 ml Tomatensauce (selbst gemacht)
  • 100 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Anbraten
  • falls die Sauce noch nicht gewürzt ist, dann noch frische oder getrocknete Kräuter wie Oregano, Basilikum, Rosmarin, … (oder fertige Gewürzmischungen, wie etwa Pizza- oder Pastagewürz)

Anleitungen 

  • Zwiebel kleinwürfelig schneiden, Karotten und Zucchini grob raspeln.
  • Zwiebel in nicht zu heißem Öl anbraten, Karotten zugeben und etwa 5 min. mitdünsten. Mit Tomatensauce und Wasser aufgießen und nochmals etwa 5 min. köcheln lassen. 
  • Zuletzt die Zucchini zugeben, noch ein paar Minuten köcheln lassen und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.
  • Mit den Lieblingsspaghetti genießen.

Notizen

Das Rezept für die selbst gemachte Tomatensauce gibt es hier.
Gericht: Hauptspeise ohne Fleisch
Land & Region: Österreichisch

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung