Ein Klassiker unter den Suppen: der köstliche Geschmack tröstet über den Knoblauchgeruch danach hinweg 🙂

Knoblauch ist ja vielleicht nicht jedermanns Sache, aber ich mag den Knoblauchgeschmack. Nicht nur die Suppe schmeckt köstlich, auch vielen anderen Speisen gibt eine Knoblauchzehe das gewisse Etwas. Die Suppe ist jedenfalls schnell gemacht und schmeckt super gut. Guten Appetit!

Knoblauchcremesuppe

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Stück Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 1,5 Liter Gemüsefond (oder Wasser mit selbst gemachter Suppenwürze)
  • 50 g Knoblauchzehen
  • 250 ml Schlagobers

Anleitungen 

  • Die Zwiebel fein würfeln und in Butter anbraten. Nun das Mehl hinzufügen und gut durchrühren. Mit der Gemüsesuppe aufgießen und etwa 20 min. köcheln lassen.
  • Die Knoblauchzehen schälen, blättrig schneiden und mit dem Schlagobers zur Suppe hinzufügen. Noch etwa 5 min. köcheln lassen.
  • Nun die Suppe fein pürieren und mit Salz und ev. Muskatnuss abschmecken.

Notizen

Dazu passen selbst gemachte Croutons aus dem Brot vom Vortag!
Gericht: Suppe
Land & Region: Österreichisch

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung