Diese sommerliche Sauce peppt jeden Knödel auf 😉

Vielseitig und köstlich ist sie, diese Kohlrabisauce. Wir essen sie am allerliebsten zu Knödeln – wie hier, gefüllt mit Wurstresten.

Gutes Gelingen wünscht euch

Veronika

Kohlrabisauce

4.93 von 13 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Kohlrabi (mittelgroß)
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl (griffig)
  • 350 ml Kohlrabisud – siehe Zubereitung (oder Wasser)
  • 350 ml Schlagobers

Anleitungen 

  • Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Kohlrabi schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. 
  • 1/3 der Kohlrabiwürfel in gesalzenem Wasser bissfest kochen und anschließend abseihen – den Sud im nächsten Schritt weiterverwenden.
  • Butter in einem Topf bei hoher Hitze schmelzen und Zwiebel darin anbraten. Dann Mehl zugeben und verrühren. Nun mit 350 ml Kohlrabisud aufgießen. Die restlichen rohen Kohlrabiwürfel zugeben und alles ca. 15 min. verkochen lassen.
  • Nun das Schlagobers zugeben, nochmals kurz aufkochen lassen, würzen und alles gut pürieren.
  • Zum Schluss noch die extra gekochten Kohlrabiwürfel einrühren und kurz erwärmen.
Gericht: Beilage, Vegetarisch
Küche: Österreichisch

Write A Comment

Rezept Bewertung