Aus einem Teig werden Würstl im Schlafrock und Knusperstangerl.

Manchmal ist einem nach feiern zumute – und manchmal eben auch nicht. Manchmal möchte man aufspringen und tanzen – und manchmal am liebsten liegen bleiben und sich verkriechen. Manchmal muss es etwas ganz aufwendiges sein, und manchmal reicht das Schlichte. So wie dieses Partygebäck, das den Kindern auf jeder Party Freude macht, aber auch den Erwachsenen, wenn sie nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen und bei einem Glas Wein den Gedanken nachhängen. Mit ein paar Knusperstangerl und Würstl im Schlafrock…

Würstl im Schlafrock
Würstl im Schlafrock

Der Teig ist ein gewöhnlicher, schnell gemachter Pizzateig, den man vorbereiten kann, wenn man die Zeit dazu hat und den man bis zu seiner weiteren Verwendung einfach im Kühlschrank (zugedeckt) ruhen lässt. Das können ein paar Stunden sein – oder auch ein paar Tage. Es ist egal. Und zubereitet sind beide Gebäcke völlig unaufwendig und flott. Für die Kinder, für eine Party oder einfach für einen netten Abend mit lieben Menschen. Denn manchmal reicht das Schlichte.

Alles Liebe,

eure Veronika

Würstl im Schlafrock und Knusperstangerl

5 von 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 10 Würstl im Schlafrock oder ca. 20 Knusperstangerl

Zutaten

Pizzateig

  • 250 g Weizenmehl (glatt, Type 700)
  • 5 g Salz ((1/2 TL))
  • 10 g Öl (geschmacksneutral)
  • 130 ml Wasser (lauwarm)
  • 10 g Germ (frisch)
  • 1 Prise Zucker

Sonstiges

  • 10 Stück Frankfurter Würstl
  • heller und dunkler Sesam, ev. etwas grobes Bäckersalz
  • versprudeltes Ei

Anleitungen 

  • Für den Pizzateig Germ mit Zucker im warmen Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten zu einem nicht zu festen Germteig verkneten. Etwa 30 min. rasten lassen.

Würstl im Schlafrock

  • Die Würstl an jedem Ende kreuzweise einschneiden.
  • Den Teig zu einem Rechteck auswalken und mit einem Pizzaroller 20 Streifen ausradeln.
  • Jedes Würstl mit zwei Pizzastreifen umwickeln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Jedes Würstl im Schlafrock mit verquirltem Ei bestreichen und im Rohr bei 180 °C Heißluft etwa 15 – 20 min. goldbraun backen.

Knusperstäbchen

  • Den Teig wie bei den Würstln im Schlafrock zu einem Rechteck auswalken und mit Wasser besprühen.
  • Sesam und Salz gleichmäßig darauf verteilen und ebenfalls in 20 Streifen radeln.
  • Jeden Streifen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, nochmals mit Wasser besprühen und im Rohr bei ca. 220 °C Heißluft etwa 10 min. goldbraun und knusprig backen.
Gericht: Snacks, Sonstige Köstlichkeiten
Land & Region: Österreichisch

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung