Würziges schmackhaftes Mischbrot mit frischem Sauerteig!

Für dieses Mischbrot werden Roggen- und und Weizenmehl zu gleichen Teilen verwendet. Der Topfen im Brot gibt ihm eine wunderbar weiche Krume, die Kruste ist knusprig goldbraun gebacken – einfach köstlich! 🙂

Topfenmischbrot

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 15 Minuten

Zutaten

  • 500 g Roggenmehl (Type 960)
  • 500 g Weizenmehl (Type 700)
  • 250 g Topfen
  • 300 g frischer Sauerteig
  • 42 g Germ (frisch)
  • 1 gehäufter EL Salz
  • 3 EL Brotgewürz
  • 600 – 700 ml Wasser (lauwarm)

Anleitungen 

  • Germ in lauwarmem Wasser auflösen, und mit allen Zutaten zu einem mittelfesten Brotteig verkneten. Etwa eine Stunde gehen lassen (das Volumen muss sich deutlich vergrößert haben).
  • Den Teig in zwei Teile teilen. Diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche zuerst zu Kugeln und dann zu länglichen Wecken formen. Zwei längliche Gärkörbchen gut mit Mehl bestäuben und die Wecken darin mit dem Schluss nach unten nochmal mindestens 15 min. gehen lassen.
  • Nun beide Wecken auf ein Blech stürzen (sodass der Schluss oben ist – so reißt das Brot oben schön auf) und bei 250 °C 15 min. (mit Dampf!) anbacken. Dann auf 180 °C zurückschalten und das Brot noch 35 min. fertig backen.

Notizen

Natürlich kann man das Brot auch in rund Gärkörbchen legen. Aber wenn sie länglich sind, passen sie halt nebeneinander genau auf ein Haushaltsblech.
Gericht: Brot und Gebäck
Land & Region: Österreichisch

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung