Heißer Tag, Lust auf Eis, aber keine Eiswafferl zuhause? Dann habe ich hier die Lösung!

Dieses schnelle Eisgebäck ist ganz rasch zubereitet und außerdem weiß man was drin ist. Auf jeden Fall ist es die Krönung für jeden leckeren Eisbecher – also einfach mal ausprobieren!

Schnelles Eisgebäck

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten

Zutaten

  • 50 g Universalmehl (halb glatt/halb griffig)
  • 50 g Butter (zerlassen)
  • 50 g Staubzucker
  • 30 g Eiklar

Anleitungen 

  • Alle Zutaten gut verrühren. Die Masse gleichmäßig dünn auf Dauerbackfolie oder Backpapier aufstreichen und bei 180 °C Heißluft ca. 15 min. (bis zur gewünschten Bräunung) backen.
  • Das Gebäck mit dem Backpapier auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen. Dann in grobe Stücke brechen und mit Eis genießen.

Video

Notizen

Dieses Gebäck bleibt in einer Keksdose mehrere Tage knusprig.
Gericht: Dessert, Kuchen & Co
Land & Region: Österreichisch

1 Kommentar

  1. Pingback: Heidelbeereis - Veronikas Hofküche

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung